Apache OFBiz News – Mai 2015

newsAlles Neue macht der Mai

Diesen Monat kann die Community neue Committer begrüßen, hat ein neues Apache OFBiz Release herausgebracht und es gibt weiterhin spannende Diskussionen zu neuen und bestehenden Themen.

Neue Committer

Die Apache OFBiz Community heißt Taher Alkhateeb, Michael Brohl, Christian Carlow, Divesh Dutta, Shi Jinghai, Julien Nicolas and Arun Patidar als neue Committer willkommen. Wir freuen uns, dass Michael Brohl von der ecomify GmbH in den Kreis der Committer berufen wurde!

Sie möchten mehr erfahren über die Apache OFBiz Committer und das Project Management Commitee (PMC)? Siehe PMC und Committer Liste.

Neues OFBiz Release

Die Community hat die Veröffentlichung des neue Bugfix Release Apache OFBiz 13.07.02 bekannt gegeben, siehe auch unsere Ankündigung dazu.

Diskussionen und Abstimmungen

Umstellung auf Git

Es hat wie berichtet Diskussionen gegeben, die Versionsverwaltung von Subversion auf Git umzustellen. Diesen Monat wurde darüber abgestimmt. Die Ergebnisse zeigen, dass hier noch Diskussionsbedarf besteht, insbesondere zur detaillierten Neugestaltung des Committer-/Contribution Workflows, welcher Voraussetzung für einen erfolgreichen Tool- und auch Paradigmenwechsel an dieser Stelle ist. Bis dahin steht weiterhin ein read-only Repo mit den aktuellen OFBiz Branches auf GitGub zur Verfügung.

Aktualisierung auf Java 8

Der Support für Java 7 wurde im April offiziell eingestellt. Es gibt einen Konsens (ohne Abstimmung) die Java 8 Funktionalitäten für den kommenden Entwicklungszweig 14.12 zu verwenden. Die Community hat die Abwärtskompatibilität dabei im Blick. Es sind bereits erste Entwicklungen erfolgt, um OFBiz Java 8 kompatibel zu machen. Siehe auch diese Diskussion in der Mailingliste.

Addons für OFBiz

Es läuft eine interessante Diskussion darüber, das OFBiz System modularer zu machen und für die Verwendung von Addons vorzubereiten. Damit wäre es einfacher, zusätzliche Module außerhalb des Projekts zu entwickeln und eine Art OFBiz Marktplatz für neue Funktionalitäten zu etablieren. Die Diskussion behandelt zudem weitere Funktionalitäten, eine bessere Usability, ein neues User Interface und ähnliche Themen. Bei Interesse mehr in dieser Diskussion in der Mailingliste.

OFBiz Online Dokumentation

Weiterhin wird darüber beraten, wie die Online Dokumentation verbessert und erweitert werden kann. Dies betrifft sowohl den Inhalt als auch die technische Lösung. Das Ziel ist eine umfangreichere Dokumentation und eine technische Basis, welche mehr Mitarbeiter in die Lage versetzen soll, ohne Hürden an der Verbesserung mitzuarbeiten. Die Diskussion kann in der Mailingliste verfolgt werden.

Im Folgenden nun die detaillierten Verbesserungen und Fehlerbehebungen für Mai 2015.

Neue Features und Verbesserungen

Funktionelle Erweiterungen und Optimierungen sowie Updates von Bibliotheken und Source Code Refactoring:

  • Optimierung des Start Codes
    • Start.java
      • Javadoc korrigiert
      • Debug Code entfernt
      • Optimierung: Array Erzeugung außerhalb der Schleife, so dass es nur noch einmal erzeugt wird
    • ComponentLoaderConfig.java
      • Verbesserte Thread Sicherheit
      • Optimierungen
      • Code Cleanup
      • Verbesserte Fehlerbehandlung
    • ComponentContainer.java:
      • Verbesserte Thread Sicherheit
      • Optimierungen
      • Code Cleanup
      • String Konstanten anstatt hart codierter Werte
  • Dialogboxen verbessert, die vom ajax-window Link Parameter erzeugt werden (OFBIZ-6359)
  • Beanshell (bsh) Code durch Groovy Code in ORDER Screens, Forms und Menüs (OFBIZ-6340) und anderen Komponenten (OFBIZ-6332) ersetzt
  • Bibliotheken aktualisiert
    • Nicht verwendetes commons-cli jar entfernt
    • Log4j 2.2 to 2.3 (OFBIZ-6380)
  • Minilang Compare.java: ClassCastException durch Typprüfungen ersetzt (OFBIZ-6291)
  • locale und timeZone als Service IN Parameter für Groovy DSL. Wenn diese nicht als Service IN Parameter übergeben werden, ermittelt Groovy DSL diese aus dem Context und übergibt sie als Service IN Parameter.
  • EmplPositionType CEO, CFO, CIO, CMO, CCO, CSO und ReponsibilityType GENERAL_MGMT, INFO_MGMT, MKTG_MGMT, COMPLI_MGMT, SECUR_MGMT für CEO zu applications/humanres/data/HumanResTypeData.xml hinzugefügt (OFBIZ-6389)
  • Performanceoptimierung beim Erzeugen von OrderItemAttributes beim Speichern/Aktualisieren einer Bestellung (OFBIZ-6258)
  • Widgets:
    • Neues Attribut ignore-when (ähnlich to use-when), um das Rendern eines Felds in einer Liste oder Multiform zu steuern (OFBIZ-4481)
    • Neues Attribut read-only zum Texteingabefeld hinzugefügt (OFBIZ-6395)
  • Fehlende BIRT Bibliotheken zur Eclipse .classpath Datei hinzugefügt, um eine Hot Code Replacement Konfiguration zu unterstützen (OFBIZ-6317)
  • Humanres: Unterstützung aller JobRequisition.qualification PartyQualTypes in RecruitmentForms.xml#EditJobRequisition (OFBIZ-6393)
  • Order Manager:
    • Option, die orderId als Dateinamen für die generierte PDF Bestellbestätigung oder Rechnung zu übergeben (OFBIZ-4480)
    • E-Mail Anhang der Bestellbenachrichtigung mit der orderId als Dateiname generieren (OFBIZ-6238)
  • Katalog Manager: EditProduct Screen HTML sollte die Textgröße für die Produktbeschreibung im Textfeld begrenzen, da sie sonst das Datenbanklimit übersteigt (OFBIZ-6312). Hierzu wurde ein neues maxlength Attribut für das Textarea Element in Formularen eingeführt und der maxlength Wert von 255 Zeichen in verschiedenen FTL Templates gesetzt.
  • Verbesserte Konfiguration von OFBiz für das Multimandantensystem (OFBIZ-6164)
    • Konfigurationsoptionen für CRM (OFBIZ-6190)
    • verbesserte Konfigurationsoptionen für Such Screens im Project Manager (OFBIZ-6162)
    • ModelFormField.java: Unnötige doppelte Prüfungen entfernt und zu weit gefasstes Exception Handling korrigiert (OFBIZ-6420).
  • Funktionalität zum Erstellen eines WebSitePathAlias fehlte (OFBIZ-5679). Es wurde ein “Create Website Path Alias” Menüeintrag zum WebSiteAliases Dialog hinzugefügt und erlaubt das Editieren/Löschen der Einträge.
  • Übersetzungen
    • Übersetzung des Frameworks und der Komponenten Content, Order, Party, WorkEffort und Accounting ins Arabische (OFBIZ-6432).
    • Deutsche Übersetzungen für verschiedene Applikationen (OFBIZ-6305). Übersetzungen (Entity, Fehler, UI) für die Komponenten Product, Party und Order.

Bugfixes

Funktionale und technische Fehlerbehebungen:

  • Setzen der FOP baseUrl korrigiert. Fehler wurde im Rahmen des Issues “Allow FOP to support <fo:external-graphic></fo:external> for -Dportoffset” at (OFBIZ-6120) eingebaut.
  • Sicherheitsfehler in der E-Commerce Applikation. Durch eine URL-Parameter Manipulation konnten Anfragen und Angebote unabhängig von der eigenen partyId eingesehen werden (OFBIZ-6207)
  • setDependentDropdownValuesJs.ftl verhindert das Setzen des Fokus auf ein Formularfeld mit focus-field-name (OFBIZ-6346)
  • Es fehlten Felder im Person Simple-Map-Prozessor. Nach einigen Hinzufügungen zur Person Entitätendefinition wurde der Person Simple-Map-Prozessor nicht mehr aktualisiert (OFBIZ-6357)
  • ClassCastException für die “Render Star Schema Report” Seite korrigiert.
  • Der quoteItemSeqId Button im ListQuoteItems Formular wurde aufgrund von ${bsh} nicht angezeigt (OFBIZ-6351), ein ähnlicher bsh Fehler im ListQuoteAdjustments Formular wurde ebenfalls behoben.
  • Upload Funktion im Party Manager funktionierte nicht (OFBIZ-6251). Aktualisierung von commons-compress jar von 1.4.1 auf 1.9.
  • Prozess zum Erstellen eines Einkaufsauftrages war fehlerhaft (OFBIZ-6382)
  • FindGeneric.groovy: fieldsToSelect Typ von List auf Set geändert, da die find Methode fieldsToSelect als Set erwartet.
  • CategoryContentWrapper ignorierte die Session Locale (OFBIZ-6262)
  • Fehler im konfigurierbaren FTL Template Caching im DataResourceWorker.renderDataResourceAsText (OFBIZ-6329)
  • ProductStoreData.xml enthält UPS NEXT_DAY, welches in ShippingData.xml nicht vorhanden war (OFBIZ-6216)
  • Cutting List Report des Manufacturing Shipment Plans warf eine Fehler aufgrund eines fehlenden EntityCondition Imports (OFBIZ-5916)
  • Scrum Formulare: Fehlendes Feld für entity-one tag hinzugefügt (OFBIZ-5974)
  • Formular ListRequestItemNotes war in keinen Screens referenziert und wurde entfernt (OFBIZ-5971)
  • Doppeltes referredByPartyId Feld in EmployementAppForms.xml#ListEmployementApps in humanres/control/FindEmploymentApps (OFBIZ-6387)
  • Hintergrundfarbe in der setSourceColor Funktion in fieldlookup.js wurde Theme abhängig gemacht (OFBIZ-6371)
  • Die Datumsformate im Titel der Eingabefelder wurden für UK falsch dargestellt, obwohl das Datum korrekt war (OFBIZ-5610)
  • CategoryWorker.getRelatedCategoriesRet ignorierte das recursive-flag, dadurch wurde die Rekursion vorzeitig beendet (OFBIZ-6373)
  • Leeres availabilityStatusId Widget Dropdown für statusTypeId WEFA_AVAILABILITY von ProductionRunTaskFixedAssets und AddProductionRunTaskFixedAsset (OFBIZ-6368)
  • Umfragen/Surveys: FTL Fehlermeldung bei Verwendung des Enumeration oder Geo Fragetyps (OFBIZ-6397)
  • Feld Lookup zeigte keine Beschreibung an wenn widget-verbose ausgeschaltet war (OFBIZ-6396)
  • Drop-down Widget Feld mit allow-multiple=”true” zeigt die aktuellen Werte nicht an (OFBIZ-6414).
    ModelFormField.getEntry gibt die String Repräsentation des Feldwertes in der Context Map oder den Parametern zurück. Ist dies eine Liste [X, Y, Z], wurden die eckigen Klammern encodiert. Dies verhinderte, dass der FormRenderer das List Objekt aus dem String ermitteln und wieder in eine Liste konvertieren konnte. Die Lösung erkennt einen Collection Feldwert und kümmert sich um ein korrektes Encoding.
  • createConditionList behandelte Mehrfachselektionen im Dropdown Widget nicht, wenn dies von performFind aufgerufen wurde (OFBIZ-6310). Es wurde eine Collection Erkennung hinzugefügt. Wenn der Feldwert eine Collection ist, wird EntityOperator.IN anstatt EntityOperator.EQUALS gesetzt.
  • renderTextFindField hat die Feldwerte im Dropdown oder der ignoreCase Checkbox nicht korrekt gesetzt (OFBIZ-6415)
  • Korrektur und Verbesserung bei der Erzeugung neuer Geos (OFBIZ-6229), behandelt die folgenden Probleme
    • Die Suchresultate führten zu den verknüpften Geos, sollten jedoch direkt zum Erstellen/Editieren führen
    • Geos konnten nicht editiert werden, da der Parameter nicht korrekt zwischen den Tab Links und Editeren/Erstellen ausgetauscht wurde.
    • Der Primärschlüssel war in der Servicedefinition als zwingend definiert, während er für die Erstellung neuer Geos optional sein sollte
    • Die geoId sollte kein Lookup Feld sein, da eine Entität sich nicht selbst ermitteln kann
  • renderDateFindField wurde nicht korrekt gesetzt (OFBIZ-6417)

Dokumentation

Aktualisierungen und Verbesserungen der Dokumentation:

  • Fehlende Lizenzinformationen in den Seo*.xml Dateien hinzugefügt (OFBIZ-6388)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.