Würdigung der 20 besten Apache Software Projekte: OFBiz auf Platz 10

Auf einem Holztisch steht ein blau-weiß gestreiftes Geschenk mit blauer Schleife. Daneben steht eine mit Kaffee gefüllte Tasse, auf dessen Milchschaum ein Kakaoherz zu sehen ist.

Happy Birthday, Apache Software Foundation!

Anlässlich des 20. Geburtstags der ASF hat opensource.com von den mehr als 350 ASF-geführten Projekten nun die 20 besten gewürdigt. Da darf OFBiz natürlich nicht fehlen und erhält als spezifische Anwendung im Bereich Warenwirtschaft sogar Platz 10. Während sich die meisten anderen Projekte der ASF mit dem Betrieb oder der Schaffung von Infrastruktur auseinandersetzen, handelt es sich bei Apache OFBiz um eine umfassende Suite von Geschäftsanwendungen. Von der Buchhaltung über CRM bis hin zur Lagerhaltung und Bestandskontrolle können sämtliche Prozesse mittels OFBiz verwaltet werden. Das auf Java beruhende Framework kann zudem leicht angepasst und erweitert werden. Die lizenzfreie Alternative zu gängigen ERP-Systemen wie SAP wird also nicht grundlos schon von vielen Firmen genutzt.

ASF Projekte unter Auflagen nicht von aktuellen Export- und Wiederausfuhr-beschränkungen der USA betroffen

Der Handelskrieg zwischen USA und China hat mit den jüngsten Sanktionen der US-Regierung gegen den zweitgrößten Elektronikhersteller Huawei weiteres Aufsehen erlangt. Mögliche Verunsicherungen, wie sich die Ereignisse auf die ASF Community auswirken könnten, räumt die ASF nun in einer offiziellen Stellungnahme aus. Demnach seien Export- und Wiederausfuhrbeschränkungen für ASF-Produkte nicht zu erwarten. Denn diese unterliegen aufgrund ihrer Einstufung als Open Source-Quellcode für öffentlich verfügbare Verschlüsselungssoftware nicht der Exportverwaltungsordnung (EAR). Allerdings besteht weiterhin eine Mitteilungspflicht. Open Source Projekte, die Code zur Verschlüsselung nutzen, müssen BIS und NSA über die URL benachrichtigen.