Mit dem #teamecomify durch die Krise – Eine Corona Bilanz

Schon seit über einem halben Jahr beschäftigt uns alle das Thema Corona und ist Teil unseres Alltags geworden. Auch im Berufsleben hat das Virus vieles auf den Kopf gestellt und einiges grundlegend verändert. Ich möchte Euch in diesem Artikel gerne über die Erfahrungen mit der Pandemie im #teamecomify erzählen. Einige unserer Mitarbeiter kommen in Form von Zitaten auch zu Wort.

Arbeiten am heimischen Schreibtisch

Um unsere Mitarbeiter zu schützen und den Betrieb dennoch aufrecht erhalten zu können haben wir uns dazu entschieden, nicht mehr im Büro zu arbeiten, sondern Remote. Zugegeben: Zunächst standen wir als Geschäftsführung dem Thema mit gemischten Gefühlen gegenüber. Wie produktiv kann über mehrere Wochen alleine von zu Hause aus gearbeitet werden und was macht das mit dem Teamgefühl? Die Gespräche an der Kaffeemaschine und der schnelle persönliche Austausch über Probleme bei der Bearbeitung von Projekten fielen somit von heute auf morgen weg. Unser #teamecomify hat aber sehr schnell bewiesen, dass diese Sorgen völlig unbegründet waren. Durch tägliche Videomeetings mit dem gesamten Team hielten wir den Kontakt und konnten uns sehen, blieben im Austausch.

„Durch regelmäßige Treffen zum Kaffeetrinken per Videomeeting haben wir den Kontakt unter uns Mitarbeitern weiter aufrechterhalten. So konnte man den Smalltalk an der Kaffeemaschine beibehalten und war nicht komplett von allen anderen isoliert.“ – Dennis Balkir, Consultant

Für die Kundenprojekte sind wir seit jeher gut auf eine effiziente und nachhaltige Kommunikation über unsere Projektmanagement-Tools eingestellt. Meetings, konzeptionelle Abstimmungen und das Kennenlernen neuer Gesichter beim Kunden finden per Video- oder Telefonkonferenzen statt. Dies kann das persönliche Treffen zwar nicht vollständig ersetzen, aber auch hier entfallen die Reisezeiten und man trifft sich nun häufiger spontan für eine Abstimmung. Die digitalen Möglichkeiten werden sichtbar mehr genutzt als zuvor.

Transparenz und offene Kommunikation

Nach und nach meldeten rundherum immer mehr Firmen Kurzarbeit an, Stellen wurden gestrichen und es wurde langsam allen klar, dass uns Corona noch länger begleiten wird. Damit wuchs auch die Unsicherheit bei unseren Mitarbeitern. Einige waren noch in der Probezeit und unsicher, wie es für sie weitergeht. Hier haben wir von Anfang an den offenen Austausch mit unserem #teamecomify gesucht. Das Thema Kurzarbeit hat uns dabei auch begleitet, aufgrund der Projektsituation und unserer stabilen Finanzlage konnten wir dies aber bisher vermeiden.
Unsere Mitarbeiterversammlung haben wir gezielt genutzt, um unseren Mitarbeitern die aktuellen Unternehmenszahlen und die geplanten Maßnahmen transparent zu machen und offene Fragen zu klären. Hier haben wir ganz klar gemerkt, wie wichtig der Austausch mit den Mitarbeitern in solch turbulenten Zeiten ist.

“Der Umgang mit den Gedanken der Mitarbeiter zur finanziellen Situation war wirklich gut. Unsere Sorgen um Kurzarbeit und mögliche Probleme dadurch wurden selbst ohne direkte Nachfrage angesprochen und aufgeklärt. Das fand ich sehr beruhigend.” – Ingo Könemann, Consultant

Der neue Alltag

Seit einigen Wochen sind wir wieder in reduzierter Besetzung im Büro. Unsere Mitarbeiter stimmen sich selbstständig darüber ab, wer wann von zu Hause aus arbeitet, so dass wir in den Räumen genug Abstand einhalten können. Die Mittagspausen können in kleiner Runde wieder zusammen verbracht und eine Kaffeepause mit Abstand eingelegt werden. Bei Meetings wird jeder zweite Stuhl freigelassen und die Räume regelmäßig gelüftet. Mittlerweile hat sich der neue Büroalltag gut eingespielt und fühlt sich schon fast normal an.

“Ich wurde im Juni, also mitten in der Corona Krise, bei ecomify neu eingestellt. Trotz der ungewohnten Situation hat es mir das #teamecomify leicht gemacht mich schnell einzuleben und ich bin mittlerweile gut im Team und der Arbeit angekommen.” – Lena Sambale, Assistentin der Geschäftsleitung

Das Positive sehen

Arbeiten auf der Terrasse, keine langen Fahrzeiten mehr und das Wissen, das wir auf unsere Mitarbeiter vertrauen können sind nur einige positive Aspekte aus der Situation der letzten Monate. An dieser Stelle möchten wir unserem #teamecomify einen herzlichen Dank für die Disziplin, das Vertrauen in ecomify und die großartige Zusammenarbeit aussprechen. Es ist schön auch in schwierigen Zeiten zu sehen, dass man sich aufeinander verlassen kann.

Apache OFBiz News – Juni 2020

Apache OFBiz News Juni 2020

Willkommen zu unserem monatlichen Apache OFBiz News-Überblick. Diesen Monat stellen wir Ihnen Einzelheiten zu unserer üblichen Liste von Funktionen, Verbesserungen und Statistiken in OFBiz vor .

OFBiz Statistiken

Apache Kibble zeichnet einige Statistiken der OFBiz Gemeinschaft in der Demoinstanz auf. Wir können also im folgenden einige Highlights des letzten Monats präsentieren:

  • JIRA Aufgaben Tracker: 85 Aufgaben wurden angelegt und 80 Aufgaben wurden gelöst (10 verschiedene Personen waren beteiligt)
  • Code-Veränderungen und Commit-Aktivität:
    • Framework: 160 Commits haben zu 32,253 geänderte Codezeilen geführt (10 Committer waren aktiv)
    • Plugins: 22 Commits haben zu 3,184 geänderte Codezeilen geführt (5 Committer waren aktiv)
  • Mailling Listen:
    • Dev: Es wurden 246 E-Mails versendet und über 49 Themen diskutiert (33 Personen waren beteiligt)
    • User: Es wurden 65 E-Mails versendet und über 16 Themen diskutiert (25 Personen waren beteiligt)

Neue Funktionen und Verbesserungen

Funktionale Erweiterungen und Verbesserungen zudem Updates von eingebundenen Libraries dritter und Überarbeitung des Sourcecodes:

Framework

  • Erweitert die Konfiguration der Einbindung externer Skripts, sodass diese im HTML-Header eingebunden werden können (OFBIZ-11741)
  • Sorgt dafür, dass die GroovyBaseScript-Logging Methoden, statt die der Klasse Debug, verwendet werden (OFBIZ-11762) (#185)
  • Konvertiert testExpirePartyRate-Test von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11568)
  • Konvertiert RateTests von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11561)(OFBIZ-11562)(OFBIZ-11563)(OFBIZ-11564)(OFBIZ-11565)(OFBIZ-11566)(OFBIZ-11567)(OFBIZ-11569)
  • Refaktoriert die Klasse CatalogWorker, sodass redundanter Code entfernt wird (OFBIZ-11696)
  • Verbessert den Einkaufsbericht, der die Produkte als Grundlage einbezieht (OFBIZ-11733)
  • Verbessert die Nutzbarkeit der View-Order-Seite (OFBIZ-10985)
  • Sorgt dafür, dass die Klasse ExpressionUiHelper nicht instanziiert werden kann (#173) (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass die Klasse JobUtil nicht instanziiert werden kann (#176) (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass die Klasse ServiceGroupReader nicht instanziiert werden kann (#177) (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass die Klasse BillingAccountWorker nicht instanziiert werden kann (#167) (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass die Klasse FinAccountHelper nicht instanziiert werden kann (#171) (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass die Klasse ConfigXMLReader nicht instanziiert werden kann (#178) (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass die Klasse GroovyUtil nicht instanziiert werden kann (#180) (GitHub Link)
  • Entfernt ungenutzte Parameter in Decorator-Screen Definitionen (OFBIZ-11802)
  • Sorgt dafür, dass die Klasse LoginWorker nicht instanziiert werden kann (#175) (GitHub Link)
  • Liefert die Nutzbarkeit von CSRF-Tokens für ‘getJs’-Request-URIs (OFBIZ-11686)
  • Sorgt dafür, dass ‘plugins’ nicht mehr als Submodul vorhanden ist (OFBIZ-8459)
  • Überlädt die Groovy-Hilfsmethode ‘logError’ (OFBIZ-11762) (#194)
  • Entfernt unnötige Iterationen innerhalb von InventoryServices (OFBIZ-11796)
  • Liefert eine Überprüfung, die angreifbaren eingebetteten JavaScript-Code mittels using retire.js aufdeckt (OFBIZ-11752)
  • Liefert die Möglichkeit externe Style-Sheets in Multi-Block-HTML-Templates einzubinden (OFBIZ-11819)
  • Sorgt für die Einhaltung der Bezeichnung von statischen Variablen in der Manufacturing-Komponente (#200) (GitHub Link)
  • Liefert einen Hook, mit dem vor dem Absetzen eines Commits die gestageten Dateien überprüft werden (OFBIZ-11304)
  • Updatet tasks.checkstyleMain.maxErrors (OFBIZ-11304)
  • Sorgt für die Einhaltung der Bezeichnung von statischen Variablen (#195) (GitHub Link)
  • Sorgt für die Einhaltung der Bezeichnung von statischen Variablen in der Order-Komponent (#196) (GitHub Link)
  • Sorgt für die Einhaltung der Bezeichnung von statischen Variablen in der third party Payment-Komponent (#201) (GitHub Link)
  • Sorgt für die Einhaltung der Bezeichnung von statischen Variablen in der Accounting-Komponent (#202) (GitHub Link)
  • Konvertiert assertInvoiceTotal, testInvoiceAppl und testToPayment Tests von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11530)(OFBIZ-11557)(OFBIZ-11559)
  • Konvertiert testBillingAppl-Tests von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11558)
  • Erweitert CheckoutOptions.ftl um paymentRefNumber (#203) (GitHub Link)
  • Liefert einen Nullcheck in der Methode checkStringForHtmlSafe (OFBIZ-11822)
  • Räumt Code bzgl. SpotBugs und Eclipse auf (OFBIZ-11824)
  • Liefert eine .asf.yaml-Datei, sodass mehr Informationen bzgl. OFBiz-GitHub-Repos zur Verfügung stehen (OFBIZ-11825)
  • Liefert eine Gradle-Task zur Überprüfung der Code-Formatierung (OFBIZ-11304)
  • Passt die statische Variablenbezeichnung von ‘resources’ in den framework-Strukturen an (OFBIZ-11834)
  • Konvertiert checkCreateOrderRequirement-Services von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-9984)
  • Ersetzt einfache Methodenaufrufe in Lambda-Ausdrücken durch Methoden-Referenzierungen (OFBIZ-11835)
  • Ersetzt in diversen Klassen for-Loops durch forEach-Loops (OFBIZ-11829)
  • Ersetzt Map#get durch Map#getOrDefault (OFBIZ-11832)
  • Ersetzt try-catch-finally-Blöcke durch bedingte try-catch-Blöcke (OFBIZ-11826)
  • Konvertiert testTaxGeoId-Tests von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11560)
  • Refaktoriert die Testdefinition von ‘application-tests’ (OFBIZ-11560)
  • Konvertiert ShipmentReceiptServices-Services von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11468) (#150)
  • Ersetzt anonyme Typbezeichnungen durch Lambda-Ausdrücke (OFBIZ-11833)
  • Fusioniert identische catch-Blöcke (OFBIZ-11827)
  • Refaktoriert die Methode PickListServices#isBinComplete, sodass unnötige Iterationen entfernt werden (OFBIZ-11823)
  • Verschiebt Shipment-Services in die shipment-Ordner-Struktur (OFBIZ-11468)
  • Ersetzt die Methode Iterator#remove durch Collection#removeIf (OFBIZ-11831)
  • Konvertiert createFinAccoutnTransFromPayment-Service von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11492)
  • Konvertiert InvoicePerShipmentTests-Tests von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11553) (#208)
  • Entfernt explizite Typenbezeichnungen mittels Diamant-Operator (OFBIZ-11828)
  • Ersetzt Collection#sort durch List#sort (OFBIZ-11830)
  • Sorgt in allen Groovy-Datein für die Nutzung der Hilfsmethoden GroovyBaseScript#makeValue (OFBIZ-11779)
  • Upgradet Tomcat auf die Version 9.0.36 bedingt durch CVE-2020-11996 (OFBIZ-11848)
  • Sorgt dafür, dass die Debug-Area aus der Methode ScreenFopViewHandler#render auch Windows-Nutzern zur Verfügung steht (GitHub Link)
  • Updatet tasks.checkstyleMain.maxErrors (GitHub Link)
  • Konvertiert AutoAcctgTransTestsPurchase-Tests von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11522)

Plugins

  • Sorgt dafür, dass Breadcrumbs auf allen Seiten der eCommerce-Applikation angezeigt werden (OFBIZ-2584)
  • Sorgt dafür, dass die Klasse FinAccountHelper nicht instanziiert werden kann (#22) (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass die Klassen LdapLoginWorker und OFBizSolrLoginWorker nicht instanziiert werden können (#23) (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass die GroovyBaseScript-Logging Methoden, statt die der Klasse Debug, verwendet werden (OFBIZ-11762) (#24)
  • Liefert die Konstanten DECIMAL und ROUNDING in EbayOrderServices (#28) (GitHub Link)
  • Konvertiert FixedAssetMaintTests-Tests von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11444) (#29)
  • Liefert eine .asf.yaml-Datei, sodass mehr Informationen bzgl. OFBiz-GitHub-Repos zur Verfügung stehen (GitHub Link)
  • Ersetzt in diversen Klassen for-Loops durch forEach-Loops (OFBIZ-11829)
  • Ersetzt try-catch-finally-Blöcke durch bedingte try-catch-Blöcke (OFBIZ-11826)
  • Ersetzt anonyme Typbezeichnungen durch Lambda-Ausdrücke (OFBIZ-11833)
  • Liefert ein neues Integrationsplugin zur Datenmigration bzgl. einer Zahlungsschnittstelle (OFBIZ-11837)
  • Fusioniert identische catch-Blöcke (OFBIZ-11827)
  • Entfernt explizite Typenbezeichningen mittels Diamant-Operator (OFBIZ-11828)
  • Ersetzt Collection#sort durch List#sort (OFBIZ-11830)
  • Sorgt in allen Groovy-Datein für die Nutzung der Hilfsmethoden GroovyBaseScript#makeValue (OFBIZ-11779) (#33)

Bugfixes

Funktionale und technische Bugfixes:

Framework

  • Fixt: ViewShipment in der facility-Komponente zeigt keine Information bzgl. Telefonnummern (OFBIZ-11785)
  • Fixt: Darstellungsfehler im Zahlungssuchdialog (OFBIZ-9476)
  • Fixt eine falsche Verlinkung im Form ‘ListShipment’ (OFBIZ-11787)
  • Fixt: der startup-service funktioniert nicht mit einer leeren runtime-data-id (OFBIZ-11668)
  • Fixt: der Navigationsbaum wird auf der showHelp-Seite nicht angezeigt (OFBIZ-11803)
  • Fixt: plugins in common-theme/webapp/common/js wird nicht von git Versionsverwalter (OFBIZ-11745)
  • Fixt: doppelt enkodierte Urls werden nicht dekodiert (OFBIZ-11822)
  • Fixt: der getEntityRefData-Service hat ein seltsames Logging-Problem (OFBIZ-11401)
  • Fixt: Es kommt zu Fehlern des Renderns in Freemarker-Teplates, wenn der Parameter multi-block auf ‘true’ gesetzt ist (OFBIZ-11706)
  • Liefert fehlende ASL2-Header (GitHub Link)
  • Sorgt für die dynamische Verwendung von enum-location-Types statt hartkodierter Typenbezeichnungen (OFBIZ-6042)
  • Fixt: IDOR-Sicherheitslücke im Bestellprozess-Feature innerhalb der eCommerce-Komponente (OFBIZ-11836)
  • Fixt ein Problem in der Annahme von Retouren (OFBIZ-11843) (#211)
  • Fixt: Im Rainbow-Theme erscheint eine Scrollbar, die nicht notwendig ist (OFBIZ-10174)
  • Fixt: EntityQuery#queryCount macht in Verbindung mit der Methode ‘distict’ Probleme (OFBIZ-11294)
  • Fixt: Es ist nicht möglich ein weiteres Produktbild hoch zu laden (OFBIZ-11844)

Plugins

  • Fixt: Es kommt zu Problemen, wenn im File-Manager des eCommerce-Profils Dateien hochgeladen werden (OFBIZ-10746)
  • Liefert fehlende ASL2-Header (GitHub Link)

Dokumentationen

Framework

  • Liefert in generierten HTML-Seiten eine Hilfeverlinkung zu ASCII-Doc-Dateien (OFBIZ-11693)
  • Entfernt Docbook Hilfedateien zur accounting-Komponente (OFBIZ-11587)
  • Entfernt Docbook Hilfedateien zur commonext-Komponente (OFBIZ-11587)
  • Erweitert die ASL2 um ein Bild und um eine Verlinkung (GitHub Link)
  • Entfernt Docbook Hilfedateien zur content-Komponente (OFBIZ-11587)
  • Entfernt Docbook Hilfedateien zur humanres-Komponente (OFBIZ-11587)
  • Liefert Dokumentationen im ASCII-Doc-Format und eine neu Dokumentationsstruktur bzgl. der allgemeinen Herstellungskomponente (OFBIZ-11416)
  • Liefert der Herstellungskomponente ASCII-Doc-Dokumentationen bzgl. des Produktionsablaufes (OFBIZ-11416)
  • Liefert der Herstellungskomponente ASCII-Doc-Dokumentationen bzgl. des Arbeitsplans (OFBIZ-11416)
  • Liefert der Herstellungskomponente ASCII-Doc-Dokumentationen bzgl. der Aufgaben des Arbeitsplans (OFBIZ-11416)
  • Liefert der Herstellungskomponente ASCII-Doc-Dokumentationen bzgl. des Kalenders (OFBIZ-11416)
  • Liefert der Herstellungskomponente ASCII-Doc-Dokumentationen bzgl. der Kostenrechnung (OFBIZ-11416)
  • Liefert der Herstellungskomponente ASCII-Doc-Dokumentationen bzgl. der Materialliste (OFBIZ-11416)
  • Liefert der Herstellungskomponente ASCII-Doc-Dokumentationen bzgl. der Materialbedarfsplanung (OFBIZ-11416)
  • Liefert der Herstellungskomponente ASCII-Doc-Dokumentationen zum Nutzerhandbuch (OFBIZ-11416)
  • Entfernt Docbook-Hilfsdateien zur manufacturing (OFBIZ-11587)

Apache OFBiz News – Mai 2020

Apache OFBiz News Mai 2020

Willkommen zu unserem monatlichen Apache OFBiz News-Überblick. Diesen Monat stellen wir Ihnen Einzelheiten zu unserer üblichen Liste von Funktionen, Verbesserungen und Statistiken in OFBiz vor .

OFBiz Statistiken

Apache Kibble zeichnet einige Statistiken der OFBiz Gemeinschaft in der Demoinstanz auf. Wir können also im folgenden einige Highlights des letzten Monats präsentieren:

  • JIRA Aufgaben Tracker: 146 Aufgaben wurden angelegt und 148 Aufgaben wurden gelöst (11 verschiedene Personen waren beteiligt)
  • Code-Veränderungen und Commit-Aktivität:
    • Framework: 214 Commits haben zu 24,735 geänderte Codezeilen geführt (9 Committer waren aktiv)
    • Plugins: 22 Commits haben zu 7,528 geänderte Codezeilen geführt (5 Committer waren aktiv)
  • Mailling Listen:
    • Dev: Es wurden 148 E-Mails versendet und über 43 Themen diskutiert (31 Personen waren beteiligt)
    • User: Es wurden 57 E-Mails versendet und über 17 Themen diskutiert (40 Personen waren beteiligt)

Neue Funktionen und Verbesserungen

Funktionale Erweiterungen und Verbesserungen zudem Updates von eingebundenen Libraries dritter und Überarbeitung des Sourcecodes:

Framework

  • Liefert den Entity-Auto-Services bzgl. ShipmentReceiptRole das fehlenden Attribut ‘default-entity-name’ (OFBIZ-11614)
  • Konvertiert alle TrackingCodeType Entitäten von simple zu entity-auto (#87) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle FixedAssetMeter Services von simple zu entity-auto (#82) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle TrackingCodeOrderReturn CRUD Services von simple zu entity-auto (#89) (GitHub Link)
  • Verbessert in der Order-Komponente alle Service-Fehlermeldungen bzgl. fehlender Serviceparameter (#86) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle TimesheetRole CRUD Services von simple zu entity-auto (#90) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle CustRequestParty CRUD Services von simple zu entity-auto (#95) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle TrackingCodeOrder CRUD Services von simple zu entity-auto (#92) (GitHub Link)
  • Verbessert die Klasse ObjectInputStream (GitHub Link)
  • Konvertiert alle CustRequestContent CRUD Services von simple zu entity-auto (#94) (GitHub Link)
  • Markiert den Service addRequirementTask als ‘deprecated’ und konvertiert diesen von simple zu entity-auto (#100) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle SalaryStep CRUD Services von simple zu entity-auto (#98) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle TechDataCalendarExcDay CRUD Services von simple zu entity-auto (#96) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle TimeEntry CRUD Services von simple zu entity-auto (#99) (GitHub Link)
  • Updatet den Eintrag zu tasks.checkstyleMain.maxErrors (GitHub Link)
  • Konvertiert alle EmplLeave CRUD Services von simple zu entity-auto (#97) (GitHub Link)
  • Konvertiert den updateEmailContent Service von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11371)
  • Konvertiert alle CustRequestAttribute CRUD Services von simple zu entity-auto (#101) (GitHub Link)
  • Verbessert die chinesischen Währungsdaten (GitHub Link)
  • Verbessert die Demodaten zu Marketing/SFA (OFBIZ-11043) (#107)
  • Konvertiert alle TechDataCalendarExcWeek CRUD Services von simple zu entity-auto (#104) (GitHub Link)
  • Limitiert die Erstellung von Rechnungen auf Parties mit roleTypeId = SUPPLIER (OFBIZ-11024)
  • Verbessert die Demodaten bzgl. Mietvermögens (GitHub Link)
  • Verschiebt Demodaten aus der Plugin-Struktur in das Basisverzeichnis (GitHub Link)
  • Verbessert die chinesischen Finanzamtdaten (GitHub Link)
  • Updatet xercesImpl auf 2.11.0 (GitHub Link)
  • Liefert den Services addProductCategoryToCategory und getProductCategoryAndLimitedMembers Groovy Tests (#111) (GitHub Link)
  • Liefert einen Test zum Service createPartyPostalAddress (#106) (GitHub Link)
  • Verbessert die seed-Daten zur Accounting-Komponente (GitHub Link)
  • Verbessert Accounting Ladedaten (OFBIZ-11652) (#116)
  • Updatet Gradle auf Version 6.3 and Groovy auf Version 2.5.11 (GitHub Link)
  • Konvertiert alle TechDataCalendarWeek CRUD Services von simple zu entity-auto (#109) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle RequirementCustRequest CRUD Services von simple zu entity-auto (#102) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle RequirementRole CRUD Services von simple zu entity-auto (#105) (GitHub Link)
  • Verbessert die Entität ‘GlXbrlClass’ (OFBIZ-10613) (#41)
  • Konvertiert alle GlReconciliation CRUD Services von simple zu entity-auto (#110) (GitHub Link)
  • Entfernt hartkodierte Felder aus removePromotion (GitHub Link)
  • Entfernt doppelte Labels (GitHub Link)
  • Entfernt unnötigen Code (OFBIZ-11681)
  • Erweitert die Klasse EntityQuery um die Optionen ‘Limit’ und ‘offset’ (OFBIZ-11670)
  • Verbessert das Service-Logging bzgl. global-commit/global-rollback (OFBIZ-11667)
  • Sorgt für die Nutzung der Utility-Methode ‘from’ statt der statischen Verwendung der Klasse EntityQuery in diversen Test-Klassen (#119) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle AcctgTrans CRUD Services von simple zu entity-auto (#103) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle TechDataCalendar CRUD Services von simple zu entity-auto (#112) (GitHub Link)
  • Liefert das wöchentliche Update von tasks.checkstyleMain.maxErrors (GitHub Link)
  • Konvertiert alle CustRequestItem CRUD Services von simple zu entity-auto (#118) (GitHub Link)
  • Konvertiert ShipmentServices von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11462)
  • Konvertiert die bestehenden ElectronicText CRUD Services von simple zu entity-auto (#120) (GitHub Link)
  • Konvertiert CustomTimePeriod Services von simple zu entity-auto (OFBIZ-11689)
  • Konvertiert alle GlReconciliationEntry CRUD Services von simple zu entity-auto (#129) (GitHub Link)
  • Verbessert den Script-Template Widget-Tag (OFBIZ-11686)
  • Konvertiert PriceServices von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Verbessert den Service getAssociatedPriceRulesConds (GitHub Link)
  • Entfernt nach der Veröffentlichung von 17.12 die veraltete Entität captureBillingAccountPayments (#131) (GitHub Link)
  • Sorgt für die Nutzung des Multi-Block-Attributes in allen Anwendungen (OFBIZ-11706)
  • Konvertiert AccountServices von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Konvertiert LeadServices Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Konvertiert AutoAcctgFixedAssetTests von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11520)(OFBIZ-11519)(OFBIZ-11517)
  • Konvertiert WorkEffort Services von simple zu entity-auto (#135) (GitHub Link)
  • Konvertiert einige simple-Services von simple zu entity-auto (#136) (GitHub Link)
  • Konvertiert alle Timesheet CRUD Services von simple zu entity-auto (#88) (GitHub Link)
  • Liefert einen Service zur periodischen Erstellung von PeriodRecords (OFBIZ-10905) (#133)
  • Verbessert TimesheetServices#createTimesheetForThisWeek (#142) (GitHub Link)
  • Verbessert die Beschreibung von Einträgen in TemporalExpression (OFBIZ-11584) (#64)
  • Konvertiert createArticleContent Service von Mini Lang zu Groovy (#140) (GitHub Link)
  • Entfernt aus OFBizUrl-Requests den nicht mehr genutzte Parameter ‘externalKeyParam’ (OFBIZ-11711)
  • Konvertiert deactivateAllContentRoles service von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Liefert das wöchentliche Update von tasks.checkstyleMain.maxErrors (GitHub Link)
  • Erweitert das Form-Widget ‘field’ um ein disabled Attribut mittels xsd-Erweiterung (#141) (GitHub Link)
  • Konvertiert ProductionRunServices von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11395)
  • Bereinigt Kommentare der Klasse RequestHandler bzgl. des Umgangs von HTTP und HTTPS (GitHub Link)
  • Entfernt angehängte Leerzeichen (GitHub Link)
  • Konvertiert getPaymentRunningTotal service von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11488)
  • Wendet Benennungskonventionen auf Mini Lang Methodenbezeichnungen an (#137) (GitHub Link)
  • Konvertiert createPaymentContent, updatePaymentContent Services von Mini Lang zu Groovy (#155) (GitHub Link)
  • Konvertiert massChangePaymentStatus service von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11498)
  • Trennt Shipment-Services von Work-Effort-Services und refaktoriert diese (#132) (GitHub Link)
  • Konvertiert createPaymentAndApplicationForParty service von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11491)
  • Verbessert Service-Fehlermeldungen Humanares-Komponente (OFBIZ-8716)
  • Konvertiert updatePayment service von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11480)
  • Konvertiert setContentStatus service von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11365)
  • Liefert UI-Label-Service-Rückmeldungen in den Komponenten Humanres, Marketing und Order (OFBIZ-7696)
  • Senkt der Wert zu tasks.checkstyleMain.maxErrors, sodass der Buildbot nicht mehr fehlschlägt (GitHub Link)
  • Verbessert das Angebotsmenü (GitHub Link)
  • Konvertiert createDownloadContent und updateDownloadContent Services von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11372)(OFBIZ-11373)
  • Setzt den lineSplit-Wert auf 150 (OFBIZ-11737)
  • Entfernt unnötige “@deprecated No replacement” Kommentare aus dem Java-Code (GitHub Link)
  • Liefert ein Github PullRequest-Template (GitHub Link)
  • Liefert die Datei pull_request_template.md (OFBIZ-11722)

Plugins

  • Verbessert die Demodaten bzgl. Mietvermögens (GitHub Link)
  • Verschiebt Demodaten aus der Plugin-Struktur in das Basisverzeichnis (GitHub Link)
  • Sorgt für die Nutzung des Multi-Block-Attributs in allen Anwendungen (OFBIZ-11706)
  • Verbessert Servicebezeichnungen und entfernt den redundanten Service ‘updateTimesheetToInProcess’ (#16) (GitHub Link)
  • Erweitert das Form-Widget ‘field’ um ein disabled Attribut mittels xsd-Erweiterung (#21) (GitHub Link)
  • Wendet Benennungskonventionen auf Mini Lang Methodenbezeichnungen an (#20) (GitHub Link)
  • Verbessert die Darstellung von Gutscheineinlösungen im Promotion-Screen (OFBIZ-11397)
  • Verbessert die Darstellung des Quick-Add-Screens mittels neuer Bootstrap-Funktionalitäten (OFBIZ-11386)
  • Liefert UI-Label-Service-Rückmeldungen in der Scrum Komponente (OFBIZ-7696)
  • Verbessert die Darstellung der Buttons innerhalb der Seite zur Editierung der Kreditkartendaten (OFBIZ-10975)

Bugfixes

Funktionale und technische Bugfixes:

Framework

  • Fixt: PartyProfileContent.js funktioniert nicht (GitHub Link)
  • Fixt: Erstellte benutzerdefinierte TimePeriods werden nicht innerhalb der TimePeriod zur Party angezeigt (OFBIZ-10904)
  • Fixt: Freamework-Integrationstests schlagen fehl, da Daten der eCommerce-Komponente benötigt werden (GitHub Link)
  • Fixt: ContactMechWorkerTests bzgl. Party funktionieren nicht (OFBIZ-11646)
  • Fixt: Es kommt zu Problemen, wenn per Lesezeichen einen Request ausgeführt wird und der Nutzer ausgeloggt ist (OFBIZ-10539)
  • Fixt: Das updaten der Felder promisedDatetime und currentPromisedDate der Entität OISGIR funktioniert nicht (OFBIZ-10538)
  • Fixt fehlgeschlagenen Tests aus CustRequestTests (GitHub Link)
  • Fixt: ListParty zeigt nicht den Parameter ‘middleName’ an (GitHub Link)
  • Fixt: Das Laden der Theme-Dateien dauert zu lange (OFBIZ-11665)
  • Fixt: Es ist nicht möglich vom Screen der Bildbearbeitung zum Screen ‘Recently approved’ zu navigieren (GitHub Link)
  • Liefert einen Service, der periodisch Einträge in CustomTimePeriod erzeugt (GitHub Link)
  • Verhindert FreeMarker-Template-Einspeisungen (SSTI) (GitHub Link)
  • Fixt: Redirect Parameter gehen verloren, wenn der Nutzer nicht eingeloggt ist (OFBIZ-11714)
  • Fixt: Apache OFBiz unsichere Deserialisierung von XMLRPC Argumenten (CVE-2020-9496) (GitHub Link)
  • Fixt: Die manuelle Eingabe eines Datums in einem Feld vom Typ ‘date-time’ ist nicht nutzbar (OFBIZ-10432)
  • Fixt: showjGrowl wird doppelt ausgeführt (OFBIZ-11720)
  • Fixt: paginateOrderList findet keine Bestellungen innerhalb der Datei FindOrders.ftl (OFBIZ-11356)
  • Fixt: Es wird eine Exception ausgegeben, wenn im editPerson-Screen der Button ‘abbrechen’ oder ‘speichern’ geklickt wird (OFBIZ-10890)
  • Fixt: RuntimeException im Service getPartyNameForDate bzgl. des Feldes partyNameHistory.gender (OFBIZ-11736)
  • Fixt: Es werden in der Planungsstruktur der HR-Komponente keine Personennamen angezeigt (OFBIZ-11677) (#121)
  • Entfernt einen angehängten Punkt im Dateinamen ‘pull_request_template.md.’ (OFBIZ-11722)

Plugins

  • Fixt: Die Applikation ‘ismgr’ wird nicht angezeigt (GitHub Link)

Dokumentationen

Framework

  • Erstellt eine einfache Installationsdatei mit minimalen Installationsinformationen und Referenzen zu weiteren Dokumentationen (GitHub Link)
  • Liefert eine vereinfachte Dokumentation zum Datenmodell im AsciiDoc-Format (OFBIZ-11574)
  • Verbessert die Dokumentation zum Updatevorgang nach Änderungen des Datenmodells (OFBIZ-11719) (#162)

Apache OFBiz News – April 2020

Apache OFBiz News April 2020

Willkommen zu unserem monatlichen Apache OFBiz News-Überblick. Diesen Monat stellen wir Ihnen Einzelheiten zu unserer üblichen Liste von Funktionen, Verbesserungen und Statistiken in OFBiz vor .

OFBiz Statistiken

Apache Kibble zeichnet einige Statistiken der OFBiz Gemeinschaft in der Demoinstanz auf. Wir können also im folgenden einige Highlights des letzten Monats präsentieren:

  • JIRA Aufgaben Tracker: 52 Aufgaben wurden gemeldet und 59 Aufgaben wurden gelöst (6 verschiedene Personen waren beteiligt)
  • Code-Veränderungen und Commit-Aktivität:
    • Framework: 130 Commits haben zu 30,425 geänderte Codezeilen geführt (6 Committer waren aktiv)
    • Plugins: 9 Commits haben zu 7,528 geänderte Codezeilen geführt (2 Committer waren aktiv)
  • Mailling Listen:
    • Dev: Es wurden 237 E-Mails versendet und über 51 Themen diskutiert (48 Personen waren beteiligt)
    • User: Es wurden 96 E-Mails versendet und über 22 Themen diskutiert (29 Personen waren beteiligt)

Neue Funktionen und Verbesserungen

Funktionale Erweiterungen und Verbesserungen zudem Updates von eingebundenen Libraries dritter und Überarbeitung des Sourcecodes:

Framework

  • Dekodiert den Rückgabewert der AjaxAutocompleteOptions (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass Requests der Applikationskomponente nur für eingeloggte Nutzer ausgeführt werden können (GitHub Link)
  • Liefert JMockit-Tests, um die Verwendung von ModelFormField#getCurrentContainerId in Form-Makros zu testen (GitHub Link 1) (GitHub Link 2) (GitHub Link 3) (GitHub Link 4)
  • Liefert der Klasse MacroFormRendererTest den Lizenz-Header (GitHub Link)
  • Verbessert die Struktur der Alignment-CSS-Klassen (GitHub Link)
  • Vereinheitlicht Stylings an diversen Stellen (GitHub Link 1) (GitHub Link 2) (GitHub Link 3)
  • Bezieht Unterordner von ‘/upload’ in das gitignore ein (GitHub Link)
  • Implementiert pretty print in der Schlüsselwortsuche (GitHub Link)
  • Erweitert ein Linkelement der Header.ftl um ‘type=”text/css”‘ (GitHub Link)
  • Verbessert das Web Content Caching (GitHub Link)
  • Konvertiert PartyPermissionServices.xml von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11433)
  • Markiert eine Zeile der Klasse Csrf, sodass diese mit dem Integration von OFBIZ-11229 entfernt wird (GitHub Link)
  • Entfernt einen Raw-Type in der Klasse RequestHandler (GitHub Link)
  • Liefert POC bzgl. CSRF Token (OFBIZ-11306)
  • Ersetzt global die statische Variablenbezeichung ‘module’ durch ‘MODULE’ (GitHub Link)
  • Sorgt für die Einhaltung der Checkstyle-Konventionen innerhalb der Dateien bzgl. der CSRF Tokens (GitHub Link)
  • Konvertiert OrderReturnService.xml von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11442)
  • Konvertiert createPayment Service von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link) (GitHub Link)
  • Verschiebt ’10 seconds’ Kommentare von den security.properties in die Klasse CommonEvents (GitHub Link)
  • Liefert die SystemProperties security.internal.sso.enabled und security.token.key (GitHub Link 1) (GitHub Link 2) (GitHub Link 3)
  • Verlängert die Ablaufzeit von Tokens, um mögliche Zeitdifferenzen zu kompensieren (GitHub Link)
  • Entfernt ein TODO, das nun nicht mehr nötig ist (GitHub Link)
  • Updatet tasks.checkstyleMain.maxErrors (GitHub Link 1) (GitHub Link 2)
  • Konvertiert createContentAlternativeUrl Service von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Updatet dependencycheck auf die aktuellste Version (GitHub Link)
  • Erhöht die Größe von http.upload.max.sizethreshold (GitHub Link)

Plugins

  • Liefert den Meta-CSRF-Token bzgl. Ajax (GitHub Link)
  • Liefert POC bzgl. CSRF Token (GitHub Link)
  • Ersetzt global die statische Variablenbezeichung ‘module’ durch ‘MODULE’ (GitHub Link)

Bugfixes

Funktionale und technische Bugfixes:

Framework

  • Sorgt dafür, dass das SameSite-Attributes für alle Cookies auf ‘strict’ gesetzt wird (GitHub Link) (GitHub Link)
  • Fixt: Spezifizierter Schlüssel war zu lang; die maximale Schlüssellänge der Entität ProductPromoCodeEmail beträgt 767 Bytes (OFBIZ-5426) (#44)
  • Fixt die Bezeichnung eines Fremdschlüssels der Entität ProductPromoCodeEmail (GitHub Link)
  • Fixt: Der Request createTaskContent funktioniert nicht (GitHub Link)
  • Berichtigt den Pfad zu ftpAddress-Services in services_contact innerhalb der Komponente Party (OFBIZ-11359)
  • Berichtigt den Pfad zu ftpAddress-Services in services innerhalb der Komponente Party (OFBIZ-11359)
  • Fixt: Verhinder die Host-Header-Injection (CVE-2019-12425) (GitHub Link)
  • Fixt ein Javadoc Fehler (GitHub Link)
  • Fixt den fehlenden Eintrag bzgl. NoCsrfDefenseStrategy in den Header.ftl Dateien (OFBIZ-11306)
  • Updatet checkstyleMain.maxErrors, sodass dieser Wert zum Report des Buildbots passt (GitHub Link 1) (GitHub Link 2)
  • Fixt: ‘entity/list’ Request wird nicht richtig verarbeitet (GitHub Link 1) (GitHub Link 2) (GitHub Link 3)
  • Fixt: ‘FindJob’ resultiert in einem Error (GitHub Link)
  • Fixt: Der Upload von großen Dateien(über 2 MB) resultiert in einem Error (GitHub Link 1) (GitHub Link 2)
  • Fixt: Fehler beim entfernen eines hochgeladenen Party Contents (GitHub Link)
  • Fixt: Während des schnellen Check-Out-Prozesses der eCommerce Komponente und im Check-Out-Prozess der ordermgr Komponente wird eine Exception ausgegeben (OFBIZ-11506)

Dokumentationen

Framework

  • Liefert den ‘download-the-gradle-wrapper’ Abschnitt (GitHub Link)
  • Liefert den CSRF-Token-Schutz und updatet sowohl Passwort als auch JWT (GitHub Link)
  • Verbessert die Dokumentation zu security.properties (GitHub Link)

Apache OFBiz News – März 2020

Apache OFBiz News März 2020

Willkommen zu unserem monatlichen Apache OFBiz News-Überblick. Diesen Monat stellen wir Ihnen Einzelheiten zu unserer üblichen Liste von Funktionen, Verbesserungen und Statistiken in OFBiz vor .

OFBiz Statistiken

Apache Kibble zeichnet einige Statistiken der OFBiz Gemeinschaft in der Demoinstanz auf. Wir können also im folgenden einige Highlights des letzten Monats präsentieren:

  • JIRA Aufgaben Tracker: 148 Aufgaben wurden angelegt und 42 Aufgaben wurden gelöst (7 verschiedene Personen waren beteiligt)
  • Code-Veränderungen und Commit-Aktivität:
    • Framework: 131 Commits haben zu 30,866 geänderte Codezeilen geführt (7 Committer waren aktiv)
    • Plugins: 32 Commits haben zu 7,528 geänderte Codezeilen geführt (5 Committer waren aktiv)
  • Mailling Listen:
    • Dev: Es wurden 215 E-Mails versendet und über 31 Themen diskutiert (24 Personen waren beteiligt)
    • User: Es wurden 67 E-Mails versendet und über 21 Themen diskutiert (17 Personen waren beteiligt)

Neue Funktionen und Verbesserungen

Funktionale Erweiterungen und Verbesserungen zudem Updates von eingebundenen Libraries dritter und Überarbeitung des Sourcecodes:

Framework

  • Liefert eine 2020-Version der Incoterms (GitHub Link)
  • Entfernt die ungenutzten Services ‘getSubContentWithPermCheck’ und ‘getSubSubContentWithPermCheck’ (OFBIZ-11393)(OFBIZ-11394)
  • Konvertiert party/LookupServices.xml von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11362)
  • Konvertiert ProductServices.xml von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-10231)
  • Konvertiert ProductFeatureServices.xml von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11439)
  • Konvertiert createTextAndUploadedContent-Service von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11368)
  • Konvertiert OrderServices#getNextOrderId von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Konvertiert OrderServices#getOrderedSummaryInformation von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Upgradet Freemarker von Version 2.3.29 auf 2.3.30 (GitHub Link)
  • Konvertiert ProductContentServices.xml von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11436)
  • Konvertiert CommonServices.xml von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11402)
  • Konvertiert PartyServices.xml von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11361)
  • Entfernt die nicht verwendete Methode ‘UtilHttp#checkURLforSpiders’ (OFBIZ-11138)
  • Entfernt die Sicherheitsfrage der userLogin-Entität (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass Requests der Applikationskomponente nur für eingeloggte Nutzer ausgeführt werdem können (GitHub Link)
  • Updatet das Tutorial ‘How to apply the Apache License to your work’ (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass der RequestHandler den Message-Type ‘_WARNING_MESSAGE_’ verarbeiten kann (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass einige klickbare Felder in Backend-Tabellen in Form von Buttons gestalltet werden (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass der MacroFormRenderer die Methode ModelFormField#getCurrentContainerId nutzt (GitHub Link)
  • Liefert die Content-Security-Policy der ErrorPage.ftl (GitHub Link)
  • Liefert Tests bzgl. Macros (GitHub Link)
  • Liefert der Klasse MacroFormRendererTest den Lizens-Header (GitHub Link)
  • Liefert Tests bzgl. Macros (GitHub Link)
  • Liefert Tests bzgl. Macros (GitHub Link)
  • Liefert Tests bzgl. Macros (GitHub Link)
  • Verbessert die CSS-Klassen bzgl. Anordnungen (GitHub Link)
  • Ersetzt ‘align-float’ durch ‘align-text’ in den FTLs BatchPayments, ShowVisits und VisitDetail (GitHub Link)
  • Ersetzt ‘align-float’ durch ‘align-text’ in den FTLs FindEmployee und EditShoppingList (GitHub Link)
  • Entfernt die nun ungenutzte CSS-Klasse ‘align-float’ (GitHub Link)
  • Erweitert .runtime/.gitignore um den Eintrag /uploads/ (GitHub Link)
  • Implementiert Prettyprint bzgl. Keyword-Suche (GitHub Link)
  • Liefert Requests den fehlenden Content-Type-Header bzgl. stylesheet/less (GitHub Link)
  • Verbessert das Web-Content-Caching (GitHub Link)
  • Konvertiert PartyPermissionServices.xml von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11433)
  • Liefert die neusten Änderungen des Datenmodells (OFBIZ-5426)

Plugins

  • Liefert dem Plugin ‘ebay’ Service-Level-Error-Meldungen bzgl. notwendiger Inputfelder (OFBIZ-7471)
  • Konvertiert die Dimension-Services von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Fügt eine Lizenzdatei hinzu (GitHub Link)
  • Erweitert das gitignore um den Pfad des Eclipse-bin-Ordners (GitHub Link)
  • Entfernt die Sicherheitsfrage der userLogin-Entität (GitHub Link)
  • Konvertiert FactServices.xml von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Liefert eine NOTICE-Datei und verbessert die Datei ‘LICENSE’ (GitHub Link)
  • Sorgt dafür, dass Requests der Applikationskomponente nur für eingeloggte Nutzer ausgeführt werden können (OFBIZ-4956)
  • Verbessert die Datei ‘LICENSE’ (GitHub Link)
  • Formatiert die Datei HeaderHead.ftl (GitHub Link)

Bugfixes

Funktionale und technische Bugfixes:

Framework

  • Stellt ProductServices.xml wieder her, da diese für die Methode createProductPrice notwendig ist (OFBIZ-10231)
  • Fixt die Diskrepanz zwischen den Permissions ‘alone’ und ‘group’ in der Klasse ModelPermission (OFBIZ-11440)
  • Fixt: Konvertiert ProductServices.xml von Mini Lang zu Groovy: productPriceGenericPermission failed (OFBIZ-10231)
  • Fixt: Der Service createMissingCategoryAndProductAltUrls vermisst eine Transaktion (OFBIZ-11441)
  • Fixt: Konvertiert OrderServices#getNextOrderId von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Fixt einen potenziellen Nullpointer innerhalb von ErrorPage.ftl (GitHub Link)
  • Fixt einen Bug, der durch die Entfernung der Sicherheitsfrage entstanden ist (GitHub Link)
  • Fixt: CommonTheme verweist auf die Datei application.js des Themes Flatgrey (GitHub Link)
  • Fixt: Es ist nicht möglich – innerhalb der Webtools – eine Zeile einer Entität einzusehen, wenn diese einen Primärschlüssel des Datentypens ‘Timestamp’ besitzt (OFBIZ-11426)
  • Entfernt FIXME-Tags aus DataResourceWorker#renderDataResourceAsText, nachdem die entsprechenden Stellen bearbeitet wurden (GitHub Link)
  • Fixt einen Fehler des SameSite-Attributes, das für alle Cookies auf ‘strict’ gesetzt wurde (GitHub Link)
  • Liefert die Klasse SameSiteFilter (GitHub Link)
  • Liefert die Möglichkeit das SameSite-Attribute bzgl. aller Cookies zu konfigurieren (GitHub Link)
  • Fixt einen Tippfehler in den security.properties (GitHub Link)
  • Fixt: Spezifizierter Schlüssel war zu lang, die maximale Schlüssellänge der Entität ProductPromoCodeEmail beträgt 767 Bytes (OFBIZ-5426) (#44)
  • Benennt den Fremdschlüssel in ProductPromoCodeEmails bzgl. ProductPromoCode um (GitHub Link)
  • Fixt: Der Request ‘createTaskContent’ funktioniert nicht (GitHub Link)
  • Fixt einen Pfad zu den Services bzgl. ftpAddress, nachdem die ContactMarchServices von Mini Lang zu Groovy konvertiert wurden (OFBIZ-11359)

Plugins

  • Fixt: Es ist nicht möglich Bestellpositionen zu entfernen, wenn man sich innerhalb der onePageCheckout-Seite der eCommerce Komponente befindet (OFBIZ-10800)
  • Schließt in den DimensionServices das fromDate und das thruDate persè in der Ermittlung der Invoices ein (OFBIZ-19048)
  • Fixt DimensionServices#loadCurrencyDimension, indem die sequenceId zur eindeutigen Ermittlung verwendet wird (GitHub Link)
  • Fixt einen Fehler des SameSite-Attributes, das für alle Cookies auf ‘strict’ gesetzt wurde (GitHub Link)
  • Fixt: prepareProductDimensionData stellt ProductDimension nicht korrekte Felder bereit (OFBIZ-11465)
  • Ersetzt in DimensionServices#loadCurrencyDimension die Nutzung des Primärschlüssels ‘sequenceId’ durch die Verwendung des Natural-Keys ‘uomId’ (GitHub Link)
  • Fixt einen Tippfehler, der während der Bearbeitung von OFBIZ-11030 aufgetreten ist (GitHub Link)
  • Fixt: Produktbilder werden auf der onePageCheckout-Seite nicht gerendert (OFBIZ-11400)

Die Mischung macht’s! Wirtschaftsinformatik praxisintegriert studieren bei ecomify – ein Erfahrungsbericht

Unser dualer Student Harut hat gerade seine erste Praxisphase erfolgreich abgeschlossen. Doch bevor wir ihn in seine zweite Theoriephase verabschieden, möchten wir kurz Bilanz ziehen. Wie haben Harut die zehn Wochen beim #teamecomify gefallen und was macht so ein praxisintegriertes Studium eigentlich aus?

Harut, wie hat dir deine erste Praxisphase bei ecomify gefallen?

Ich fand meine erste Praxisphase super. Bei ecomify erlebe ich den Arbeitsalltag in genau dem Beruf, auf den mich mein Studium vorbereitet. Zwar hatte ich auch in meinem ersten Semester an der Fachhochschule einen praktischen Teil, aber das ist mit der Praxis im Unternehmen gar nicht vergleichbar. Es sind zwei verschiedene Welten. Hier bei ecomify komme ich direkt in die Arbeitswelt und lerne beispielsweise, wie ich im Team arbeite. In der FH arbeiten wir auch hin und wieder in Gruppen, aber bei ecomify lerne ich dabei richtige Hard Skills wie z. B. Git.
Darüber hinaus lerne ich, wie man an einem echten IT-Projekt gemeinsam mit mehreren Personen arbeitet ohne sich gegenseitig aufzuhalten. Es ist sehr spannend zu sehen, dass man verschiedene Projekte zu einem Thema erstellen, sie gleichzeitig mit den Kollegen bearbeiten, die einzelnen Teilergebnisse direkt zusammenfügen und dann eine funktionsfähige Anwendung entwickeln kann. Außerdem sehe ich bei ecomify, wie Softwareentwicklung in der Praxis funktioniert. Dadurch kann ich die theoretischen Konzepte der Informatik viel besser nachvollziehen. Das motiviert mich sehr im Studium gut und zielstrebig mitzuarbeiten.

Wie ist für dich dann der Einstieg bei ecomify gewesen?

Der Einstieg in den Betrieb wurde mir sehr leicht gemacht. Meine Chefs und Kollegen sind alle sehr hilfsbereit. Als Neueinsteiger habe ich es nie erlebt, dass ich vor einem Problem stand, bei dem mich niemand unterstützen konnte. Hier gibt es immer jemanden, der mir einen Tipp gibt, wie ich weiter vorgehen kann.

Wie reagiert das #teamecomify auf dich als Neueinsteiger im Bereich Informatik?

Das Team besteht überwiegend aus jungen, aber erfahrenen Mitarbeitern, sodass sie viel vermitteln können. Gleichzeitig haben sie noch ein Verständnis dafür, wie es ist, wenn man etwas von Grund auf neu lernt. Meine Kolleg*Innen können die Gedankengänge nachvollziehen, die ich als Neuling habe. Sie wissen wie sie mir etwas erklären und näher bringen können.
Nach einigen Vorlesungen in der FH hingegen bin ich mit vielen Fragzeichen im Kopf nach Hause gegangen. Im Rahmen solcher Veranstaltung kann ein Professor nur einen Überblick vermitteln und nicht auf jedes einzelne Verständnisproblem eingehen. Da ist man dann mehr auf sich allein gestellt oder bildet Lerngruppen. Der Vorteil daran ist, dass es die Eigenständigkeit fördert. Da ich während der Theoriephase nicht im Unternehmen arbeite, kann ich mich dann komplett auf die Theorie konzentrieren. Dennoch geht eigentlich nichts über den Lernzuwachs mit direktem Praxisbezug, den ich durch den Austausch im #teamecomify bekomme.

Inwiefern hat dich dein erstes Semester an der Fachhochschule auf deine erste Praxisphase bei ecomify vorbereitet?

Es war sehr nützlich, dass wir uns im ersten Semester mit dem Anlegen und Abfragen von Datenbanken beschäftigt haben. So konnte ich bereits auf etwas Wissen im Bezug auf SQL zurückgreifen und es direkt anwenden. Bei ecomify habe ich ein paar Aufgaben bearbeitet, bei denen mir das sehr geholfen hat. Auf der anderen Seite gibt es auch Aufgaben im Unternehmen, bei denen das Wissen des ersten Semesters noch nicht ausreicht. Also musste ich noch einen Schritt weiter gehen, um die Problemstellungen zu lösen und habe auf diese Weise sehr viel dazu gelernt. Oft fragen sich Studenten, ob sie die Inhalte ihres Studiums später überhaupt brauchen. Durch meine Praxisphase weiß ich, dass es tatsächlich so ist. Diese Gewissheit ist motivierend und erleichternd zugleich.

Was ist das Wichtigste, das Du in deiner ersten Praxisphase bei ecomify gelernt hast?
Das Wichtigste, das ich gelernt habe, ist wie man projektbezogen im Team arbeitet und den Umgang mit unterstützenden Tools wie z. B. einem Ticketsystem. Darüber hinaus habe ich gelernt, wie man überhaupt an die Lösung einer Aufgabe herangeht. Ich erkenne zunächst das Problem und analysiere es. Denn ich muss genau wissen, was mein Problem ist, um es verständlich kommunizieren zu können. Dazu schaue ich mir den Code sehr genau an, um zu sehen, woran ich scheitere. So kann ich effizient sein und es meinem Gegenüber einfacher machen, mir zu helfen.
Selbstverständlich hat sich auch mein Horizont im Bereich des Programmierens enorm erweitert. Im Studium habe ich bisher nur Grundkenntnisse erlernt. Bei ecomify musste ich weit darüber hinaus gehen. Es gab einige Aufgaben, bei denen mein Wissensstand zur Lösung gar nicht ausreichte. Das war schon herausfordernd, aber auch enorm antreibend. Die Mischung aus Wissensaustausch im Team und Eigenrecherche hilft dann weiter. Durch das Studium weiß ich schon, wie ich so eine Aufgabe angehen kann. Dann recherchiere ich etwas, sehe mir mehrere Methoden an und versuche die Aufgabe zu lösen. Der direkte Kontakt mit dem Team und das objektorientierte Arbeiten führen dazu, dass ich immer Feedback zu den jeweiligen Lösungsansätzen bekomme. So nähere ich mich schrittweise der Lösung und das treibt mich enorm an.

Zu guter Letzt: Wie würdest Du das #teamecomify in fünf Adjektiven beschreiben?
Hilfsbereit, verständnisvoll, locker, direkt und herzlich.

Danke, Harut!

Apache OFBiz News – Februar 2020

Apache OFBiz News Februar 2020

Willkommen zu unserem monatlichen Apache OFBiz News-Überblick. Diesen Monat stellen wir Ihnen Einzelheiten zu unserer üblichen Liste von Funktionen, Verbesserungen und Statistiken in OFBiz vor .

OFBiz Statistiken

Apache Kibble zeichnet einige Statistiken der OFBiz Gemeinschaft in der Demoinstanz auf. Wir können also im folgenden einige Highlights des letzten Monats präsentieren:

  • JIRA Aufgaben Tracker: 94 Aufgaben wurden angelegt und 92 Aufgaben gelöst (11 verschiedene Personen waren beteiligt)
  • Code-Veränderungen und Commit-Aktivität:
    • Framework: 117 Commits haben zu 41,600 geänderte Codezeilen geführt (14 Committer waren aktiv)
    • Plugins: 36 Commits haben zu 2,430 geänderte Codezeilen geführt (7 Committer waren aktiv)
  • Mailling Listen:
    • Dev: Es wurden 186 E-Mails versendet und über 39 Themen diskutiert (31 Personen waren beteiligt)
    • User: Es wurden 35 E-Mails versendet und über 9 Themen diskutiert (17 Personen waren beteiligt)

Neue Funktionen und Verbesserungen

Funktionale Erweiterungen und Verbesserungen zudem Updates von eingebundenen Libraries dritter und Überarbeitung des Sourcecodes:

Framework

  • Verbessert deutsche Übersetzungen in HumanResUiLabels (OFBIZ-11134)
  • Übersetzt ein Dropdown bzgl. Rechnungsarten (OFBIZ-10191)
  • Ergänzt ein ‘controlPath’ Attribut (GitHub Link)
  • Entfernt ungenutzte Labels aus ProductUiLabels (GitHub Link)
  • Bindet VisualThemes in dem Bereich der ModelForms ein (OFBIZ-11335)
  • Liefert ‘CommonForms’ als Templates, die durch Themes konfiguriert werden (OFBIZ-11335)
  • Entfernt ungenutzte Labels aus AccountingUiLabels (GitHub Link)
  • Entfernt ungenutzte Labels aus HumanResUiLabels (GitHub Link)
  • Konvertiert ProductServices von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-10231)
  • Erweitert das steuerbare Exportfeature um die Klasse EntityQuery (OFBIZ-11158)
  • Entfernt im Produktvergleich die doppelte Anzeige der Menge und des ‘Add to Cart’ Buttons (OFBIZ-10665)
  • Entfernt den view-request-Button im Angebots-Screen, falls keine Kundendaten vorliegen (OFBIZ-10629)
  • Konvertiert ContactMechServices von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11358)
  • Sorgt dafür, dass mittels ‘print’ und ‘export’ Berichte (ViewFacilityInventoryByProduct) in einem neuen Tab geöffnet werden (OFBIZ-10526)
  • Refaktoriert den Prozess zur Bereinigung alter aufgelisteter Aufgaben (OFBIZ-11200)
  • Liefert die Testmethode ModelFormFieldTest#fieldUsesFlexibleContainerId (GitHub Link)
  • Verbessert Kommentare in der build.gradle Datei (GitHub Link)
  • Verschiebt Berechtigungsüberprüfungen mittels Services in die Serviedefinition (GitHub Link)
  • Konvertiert CategoryContentServices von Mini Lang zu Groovy (GitHub Link)
  • Verbessert die Performance des Entitäten-Exportes (GitHub Link)
  • Entfernt den ungenutzten Service ‘createTopic’ (OFBIZ-11376)
  • Refaktoriert die Klassen CallService, EntityCount, Calculate und Log (OFBIZ-10571)
  • Setzt in der Erstellung der AsciiDoc-Dokumentationen die TOCs auf die linke Seite (OFBIZ-11423)
  • Sorgt für die Nutzung des FlexibleStringExpander im ‘target-parameter’ der Suchfelder (GitHub Link)
  • Liefert ein Checkstyle, um eine leere Zeile am Ende einer Quelldatei zu legitimieren (GitHub Link)
  • Konvertiert PartyInvitationService von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11360)
  • Ergänzt ein ‘controlPath’ Attribut bzgl. des ‘ofbizUrl’-Freemarkermacros (OFBIZ-11317)
  • Verbessert die Klasse ObjectInputStream (OFBIZ-10837) (OFBIZ-11398)
  • Refaktoriert Code, um Groovy-Syntax verwenden zu können (OFBIZ-10231)
  • Updatet die indischen Geoinformationen, um den ISO Notifications vom 22.11.2019 gerecht zu werden (OFBIZ-11399)
  • Liefert der Geo-Entität zu Ladakh fehlende GeoAssoc-Daten (GitHub Link)
  • Konvertiert die Thesaurus-Services aus CommonServices von Mini Lang zu Groovy (OFBIZ-11357)
  • Ergänzt UtilHttp#getMultiPartParameterMap um ein FileItem (OFBIZ-11346)
  • Upgradet Tomcat von 9.0.29 auf 9.0.31 (OFBIZ-11407)

Plugins

  • Liefert eine .gitignore-Datei (GitHub Link)
  • Liefert dem eCommerce-Modul eine Cookie-Einwilligung (OFBIZ-11333)
  • Entfernt einen redundanten ‘stream’ request aus ecomseo (GitHub Link)
  • Entfernt eine SVG Definition (GitHub Link)
  • Entfernt ungenutzte Labels aus AssetMaintUiLabels (GitHub Link)
  • Entfernt im Produktvergleich die doppelte Anzeige der Menge und des ‘Add to Cart’ Buttons (OFBIZ-10665)
  • Sorgt dafür, dass mittels ‘print’ und ‘export’ Reportes ‘ViewFacilityInventoryByProduct’ jeweils ein neuer Tab geöffnet wird (OFBIZ-10526)
  • Verbessert das Verhalten der Berichterstellung innerhalb von ‘Sale Orders By Channel’ (OFBIZ-10624)

Bugfixes

Funktionale und technische Bugfixes:

Framework

  • Fixt einen Fehler in der Javadoc-Erstellung (GitHub Link)
  • Fixt: Fehler in der Nutzernachahmung, wenn eine verschachtelte Berechtigungsstruktur vorliegt (OFBIZ-11342)
  • Entfernt userLogin und impersonateLogin aus dem jsonResponseFromRequestAttributes (OFBIZ-5409)
  • Fixt: basierend auf einen Fehler, sollte ‘setUserTimeZone’ nur einmal ausgeführt werden (OFBIZ-11329)
  • Fixt: Checkstyle Fehler in der Klasse ComponentContainerTest (GitHub Link)
  • Fixt: fehlgeschlagene planmäßige Jobs werden nicht wieder eingeplant, wenn diese über zeitliche Variablen konfigureirt wurden (OFBIZ-11340)
  • Entfernt unnötige Versandgruppierungen in Bestellungen (OFBIZ-10489)
  • Fixt: Es ist nicht möglich in der einseitigen Bestellübersicht den dritten Schritt zu erreichen (OFBIZ-11318)
  • Fixt: Ein Form-Feld mit input-method=’time-dropdown’ ist nicht in der Lage Zeitstempel im Standardformat zu interpretieren (OFBIZ-11150)
  • Kommentiert aus Sicherheitsgründen den Request ‘stream’ aus dem eCommerce-Modul aus (OFBIZ-11353)
  • Fixt: Die alternativer Ausdruck im KeyWord-Thesaurus funktioniert nicht (OFBIZ-11291)
  • Fixt: Im CMS-Modul funktioniert das Hinzufügen von Content nicht (OFBIZ-10833)
  • Kommentiert aus Sicherheitsgründen den Request ‘stream’ aus commonext aus (OFBIZ-11353)
  • Fixt: Der Request ‘stream’, der in ecommerce und commonext definiert ist, benötigt eine Authentifizierung (OFBIZ-11349)
  • Verbessert die FoFormMacro-Implementierung, sodass nicht-separierte Formlisten unterstützt werden (OFBIZ-11335)
  • Korrigiert einen Checkstyle Fehler innerhalb des ModelThemes (GitHub Link)
  • Fixt: FindGeneric schlägt bei der Erstellung von Forms fehl (OFBIZ-11335)
  • Fixt: replaceFirst ist nicht robust gegenüber speziellen Ausdrücken (OFBIZ-11396)
  • Fixt: Die UserLoginPasswordHistory speichert nicht ordnungsgemäß das im UserLogin gesetzte Passwort (OFBIZ-10802)
  • Fixt: Bei der Weiterleitung von der Benachrichtigungsseite zur Request-Detail-Seite erfolgt ein Fehler (OFBIZ-9658)
  • Fixt: Wenn eine Bestellung mit einem angepassten Preis durchgeführt wird, kommt es zu einer falschen Preisanzeigen (OFBIZ-7610)
  • Fixt: Fehler auf der Allokationsplanseite (OFBIZ-11338)
  • Fixt: Es kommt zu einem Fehler, wenn eine Vereinbarungsposition aus einer Vereinbarung entfernt wird (OFBIZ-11410)
  • Liefert fehlende Intergerdefinitionen in den Datenbanken Apache Derby, MySQL und PostgreSQL (GitHub Link)
  • Fixt: Fehler in EntityQuery#getFieldList (GitHub Link)
  • Fixt: Falscher Dateiname in accounting.adoc (GitHub Link)
  • Fixt: Durch Connection-Locks werden von DatabaseUtil#getColumnInfo keine Primärschlüssel ermittelt (OFBIZ-11312)
  • Fixt: Obwohl eine Bestellung abgeschlossen wurde, ist die Kommissionierliste noch im Status der Erfassung (OFBIZ-10883)
  • Fixt den folgenden Fehler in hr-glossary.adoc: line 22: id assigned to block already in use: ANNUAL_REVENUE (GitHub Link)
  • Beschränkt die Zeilenlänge in der Klasse ModelFormFieldTest auf die konventionelle Länge (GitHub Link)
  • Revidiert “Improved: Remove unused services from party/services_view.xml and PartyServices.java/.xml. (OFBIZ-9988)” (GitHub Link)
  • Revidiert “Multi Part Input Parameters not Available in Groovy Event (OFBIZ-5048)” (GitHub Link)

Plugins

  • Fixt: Fehler bei der Initialisierung von ‘billFromParty’ zwischen dem groovy context und dem Service ‘loadSalesOrderItemFact’ (GitHub Link)
  • Kommentiert aus Sicherheitsgründen den Request ‘stream’ aus dem eCommerce-Modul aus (OFBIZ-11348)
  • Fixt: Der Request ‘stream’, der in ecommerce und commonext definiert ist, benötigt eine Authentifizierung (OFBIZ-11349)
  • Fixt: replaceFirst funktioniert bzgl. spezieller Ausdrücke nicht konsistent (OFBIZ-11396)
  • Fixt: Das Nutzerinterface der Rechnungsinformationen ist verzerrt (OFBIZ-10980)

Dokumentationen

Framework

  • Migriert die vorhandene Themedokumentation in das Format AsciiDoc (OFBIZ-11311)
  • Upgradet die Dokumentation in der ofbiz-component.xml des Catalina-Moduls zur Version 9.0 (GitHub Link)
  • Liefert eine Dolumentation über das Form-Widget-Attribut ‘id-name’ (GitHub Link)
  • Konvertiert alle Einstellungs-Hilfe-Datein in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-11363)
  • Konvertiert die Hilfe Datei der Vereinbarungen in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-10290)
  • Konvertiert die Hilfe Datei der Finanzkonten in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-10296)
  • Konvertiert die Hilfe Datei der globalen Bilanzierungskonfiguration in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-10297)
  • Konvertiert die Hilfe Datei der Rechnungen in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-10292)
  • Konvertiert die Hilfe Datei der Zahlungen in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-10294)
  • Konvertiert die Hilfe Datei der Zahlungsmethoden in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-10294)
  • Konvertiert die Hilfe Datei der Rechnungskonten in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-10293)
  • Konvertiert die Hilfe Datei der Steuerbehörden in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-10291)
  • Konvertiert die Hilfe Datei der firmenspezifischen Bilanzierungskonfiguration in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-11352)
  • Formatiert die Hilfedatei zur Buchhaltungseinführung ‘acc-intor.adoc'(OFBIZ-10289)
  • Entfernt leere Hilfedateien innerhalb der Buchführung (OFBIZ-10288)
  • Liefert ein Buchhaltungswörterbuch in der entsprechenden Dokumentation (OFBIZ-10626)
  • Konvertiert die Content-Übersicht in das AsciiDoc-Format (OFBIZ-11384)
  • Stellt die Hilfedateien zu accounting, commonext-SETUP, content und humanres wieder her (OFBIZ-11420)
  • Verbessert du Dokumentation in widget-form.xsd (GitHub Link)
  • Belebt in der README.adoc zuvor nicht mehr erreichbare Links (GitHub Link)
  • Erweitert die Dokumentation in der Datei hr-intro.adoc (OFBIZ-10256)
  • Erweitert die Dokumentation in der Datei hr-employees.adoc (OFBIZ-10260)
  • Erweitert die Dokumentation in der Datei hr-employment.adoc (OFBIZ-10261)
  • Erweitert die Dokumentation in der Datei hr-employee-positions.adoc (OFBIZ-10259)
  • Erweitert die Dokumentation in der Datei hr-training.adoc (OFBIZ-10268)
  • Entfernt in diversen AsciiDoc-Datein angehängte Leerzeichen (OFBIZ-10251)

Apache OFBiz News – Dezember 2019

Apache OFBiz News – Dezember 2019

Willkommen zu unserem monatlichen Apache OFBiz News-Überblick. Diesen Monat stellen wir Ihnen Einzelheiten zu unserer üblichen Liste von Funktionen, Verbesserungen und Statistiken in OFBiz vor.

OFBiz Statistiken

Apache Kibble zeichnet einige Statistiken der OFBiz Gemeinschaft in der Demoinstanz auf. Wir können also im folgenden einige Highlights des letzten Monats präsentieren:

  • JIRA Aufgaben Tracker: 12 Aufgaben wurden angelegt und 8 Aufgaben wurden gelöst (4 verschiedene Personen waren beteiligt)
  • Code-Veränderungen und Commit-Aktivität:
    • Framework: 42 Commits haben zu 3,027 geänderte Codezeilen geführt (5 Committer waren aktiv)
    • Plugins: 4 Commits haben zu 331 geänderte Codezeilen geführt (2 Committer waren aktiv)
  • Mailing Listen:
    • Dev: Es wurden 215 E-Mails versendet und über 35 Themen diskutiert (22 Personen waren beteiligt)
    • User: Es wurden 107 E-Mails versendet und über 26 Themen diskutiert (24 Personen waren beteiligt)

Neue Funktionen und Verbesserungen

Funktionale Erweiterungen und Verbesserungen zudem Updates von eingebundenen Libraries dritter und Überarbeitung des Sourcecodes:

Framework

  • Entfernt explizite verkettete Abhängigkeiten aus der ‘build.gradle’ Datei (GitHub Link)
  • Updatet Abhängigkeiten aus der ‘build.gradle’ Datei (GitHub Link)
  • Entfernt überflüssige ‘ofbizDebug’ Aufgabentypen (OFBIZ-11302)
  • Verbessert die Lintmethode ‘SEOContextFilter#doFilter’ (OFBIZ-11278)
  • Verschiebt die Daten ‘ComponentContainerTest’ nach src/test/resources/ (OFBIZ-11275)
  • Behebt Konflikte des Klassenpfades aus ‘freemarkerTransforms.properties’ (OFBIZ-11161)
  • Entfernt die überflüssige Klassenpfaderweiterung des classloader-Klassenpfades (OFBIZ-11161)
  • Verbessert die Lintklasse ‘FreeMarkerWorker’ (OFBIZ-11161)
  • Ersetzt ‘getLocation’ durch ‘location’ in ‘ComponentConfig.WebappInfo’ (OFBIZ-11192)
  • Inlines ‘StartupControlPanel#createLogDirectoryIfMissing’ (GitHub Link)
  • Liefert ein serverseitiges Äquivalent zu den svn:auto-props Properties (OFBIZ-11279)
  • Bringt die inkludierten Controller-Files wieder zurück (OFBIZ-11313)
  • Entfernt den RequestHandler#ControllerConfig-Wrapper (OFBIZ-11313)
  • Liefert einen Mechanismus, der dafür sorgt, dass bevor ein Zeilenende aktualisiert wird, die Datei gespeichert wird (GitHub Link)

Bugfixes

Funktionale und technische Bugfixes:

Framework

  • Behebt einen Tippfehler in ‘GeoData_ID.xml’ (GitHub Link)
  • Entfernt obsolete Referenzierungen aus WorkflowActivity (OFBIZ-11303)
  • Liefert aus vorangegangenen Refaktorierungen ein fehlendes ‘else’ (OFBIZ-11253)
  • Liefert den Dateinamen beim fehlerhaften Parsen von XML-Dateien (OFBIZ-6993)
  • Sorgt für die Nutzung der Methode ‘WebAppUtil#parseWebXmlFile’, wenn ‘web.xml’ Dateinen verarbeitet werden (OFBIZ-6993)
  • Liefert die XML-Deklaration in ‘web.xml’ Dateinen (OFBIZ-6993)
  • Fixt: Bei abgeschlossenen Bestellungen wird ein Button bzgl. Geschenk-Nachricht angezeigt (OFBIZ-11160)
  • Fixt: fehlerhafte deutsche Übersetzung in PartyUiLabels (OFBIZ-11308)
  • Setzt zurück: “Sorgt für die Nutzung des Attributes ‘depends-on’ statt ‘component-load.xml'” (OFBIZ-11296)

Plugins

  • Liefert die XML-Deklaration in ‘web.xml’ Dateien (OFBIZ-6993)

Apache OFBiz News – November 2019

Apache OFBiz News – November 2019

Willkommen zu unserem monatlichen Apache OFBiz News-Überblick. Diesen Monat stellen wir Ihnen Einzelheiten zu unserer üblichen Liste von Funktionen, Verbesserungen und Statistiken in OFBiz vor.

OFBiz Statistiken

Apache Kibble zeichnet einige Statistiken der OFBiz Gemeinschaft in der Demoinstanz auf. Wir können also im folgenden einige Highlights des letzten Monats präsentieren:

  • JIRA Aufgaben Tracker: 36 Aufgaben wurden angelegt und 27 Aufgaben wurden gelöst (5 verschiedene Personen waren beteiligt)
  • Code-Veränderungen und Commit-Aktivität:
    • Framework: 87 Commits haben zu 3,027 geänderte Codezeilen geführt (7 Commiter waren aktiv)
    • Plugins: 13 Commits haben zu 867 geänderte Codezeilen geführt (4 Commiter waren aktiv)
  • Mailing Listen:
    • Dev: Es wurden 114 E-Mails versendet und über 19 Themen diskutiert (17 Personen waren beteiligt)
    • User: Es wurden 96 E-Mails versendet und über 23 Themen diskutiert (24 Personen waren beteiligt)

Neue Funktionen und Verbesserungen

Funktionale Erweiterungen und Verbesserungen zudem Updates von eingebundenen Libraries dritter und Überarbeitung des Sourcecodes:

Framework

  • Liefert einen Test zur Entfernung von unnötigen leeren Zeilen (GitHub Link)
  • Erstellt die .sonarcloud.properties (GitHub Link)
  • Verbessert die Lint Klasse ‘ServiceEventHandler’ (OFBIZ-11260)
  • Entfernt die Methode ‘ServiceEventHandler#checkSecureParameter’ (OFBIZ-11260)
  • Liefert eine Referenz zur Erinnerung an Warnmeldungen (OFBIZ-10019)
  • Liefert einen Test, um Probleme des Algorithmuses zur Auflösung von Dependencies zu ermitteln (OFBIZ-11275)
  • Liefert eine generische ‘Graph Utilitary’ Klasse (OFBIZ-11275)
  • Verbessert ‘webtools/control/FindGeneric’ (OFBIZ-11253)
  • Konvertiert ‘AutoAcctgInvoiceTests’ von XML zu Groovy (OFBIZ-11277)
  • Liefert der Importfunktionalität zum Dateiimport ein Enkodierungsattribut (OFBIZ-10234)
  • Sorgt für eine einmalige Definition der Variable ‘gradlew’ in ‘build.gradle’ (GitHub Link)
  • Sorgt für die Nutzung des Attributes ‘depends-on’ statt ‘component-load.xml’ (OFBIZ-11296)
  • Entfernt den Ausschluss von Dateien des ‘config’ Komponentenpfades (OFBIZ-11161)
  • Referenziert das Servlet ‘javadoc’ von Apache Tomcat (OFBIZ-11300)
  • Entfernt überflüssige explizite Tomcat-Abhängigkeiten (OFBIZ-11300)
  • Upgradet Tomcat von Version 9.0.27 auf 9.0.29 (OFBIZ-11300)
  • Liefert die Nutzung einer ‘set-calendar’-Operation (GitHub Link)

Plugins

Bugfixes

Funktionale und technische Bugfixes:

Framework

  • Fixt: die baseEcommerceSecureUrl funktioniert im ecomseo nicht (OFBIZ-11267)
  • Fixt: ‘content/control/WebSiteCms?webSiteId=CmsSite’ schlägt fehl (OFBIZ-11266)
  • Fixt: Es erscheint eine Poilicy-Error-Meldung, wenn per cms HTML-Text editiert wird (OFBIZ-11265)
  • Fixt linting Fehler (OFBIZ-11265)
  • Fixt: Die Klasse SeoContextFilter ist nicht in der Lage Query-Strings zu verarbeiten (OFBIZ-11278)
  • Fixt einen möglichen NPE in der Methode ‘StringUtil#strToMap’ (OFBIZ-11281)
  • Liefert eine fehlendene View-Permission-Überprüfung bzgl. diverser Screens (GitHub Link)
  • Liefert die Verwendung von ‘include-grid’ statt ‘include-form’ in ‘PartyScreens’, falls Grid-Elemente referenziert werden (OFBIZ-11286)
  • Fixt: Es erscheint ein Error, wenn im CSR eine Rückbuchung erstellt wird (OFBIZ-11068)
  • Fixt: Falls das Komponenteninventar nicht verfügbar ist, wird für den Produkt-Typen ‘marketing package auto’ kein Produktionsablauf erstellt (OFBIZ-10585)
  • Fixt linting-Fehler, die durch den Commit ‘d00208c’ entstanden sind (OFBIZ-10585)
  • Entfernt überflüssige Leerzeichen nach Klammern (GitHub Link)
  • Fixt: Bei der Entfernung einer Bestellposition erfolgt ein Nummerierungsfehler (OFBIZ-11283)
  • Entfernt das Dependency-Managment aus ‘ComponentContainer’ (OFBIZ-11275)

Plugins

  • Entfernt doppelte Slash-Symbole aus den eCommerce-E-Mails (OFBIZ-2618)
  • Fixt: Die Ausführung des Verifizierungslinks der Newsletteranmeldung resultiert in einem Security-Fehler (OFBIZ-9804)
  • Liefert eine fehlenden View-Permission-Überprüfung bzgl. diverser Screens (GitHub Link)
  • Liefert die Verwendung des richtigen Paketnamens bzgl. ‘OrderNotificationTests.groovy’ (GitHub Link)

Dokumentationen

Framework

  • Liefert die Datei ‘CONTRIBUTING.adoc’ (OFBIZ-11271)

5 Jahre ecomify GmbH – Rückblicke, Einblicke, Ausblicke

Martin Becker und Michael Brohl feiern das fünfjährige Bestehen der ecomify GmbHWenn man mit Leidenschaft bei der Sache ist, vergeht die Zeit wie im Flug.

Für uns ist es kaum zu glauben, dass sich die Gründung der ecomify nun bereits zum 5. Mal jährt! Zeit, einmal zurück zu blicken, Einblicke in unsere Philosophie und Arbeitsweise zu geben und ein wenig in die Zukunft zu schauen.

Am Anfang war die Vision vom ganzheitlichen Angebot.

Als Martin und ich uns dazu entschlossen, eigene Wege zu gehen und ein Beratungsunternehmen zu gründen, hatten wir klare Vorstellungen davon, wie wir uns aufstellen wollen. Im Kern sollten die Themen fortgeführt werden, mit denen wir bereits zuvor viele Jahre erfolgreich unterwegs waren: die Projektierung und Umsetzung hochwertiger, individueller Digitalisierungs-Lösungen auf Basis von Java Enterprise und Open Source Technologien mit dem fachlichen Schwerpunkt im Bereich Handel und Dienstleistungen.

Anders als im klassischen Consulting üblich wollten wir dabei weg vom Verleih einzelner Berater an die Kunden im Sinne einer verlängerten Werkbank. Die komplette Projektdurchführung mit eigenen Teams sowie die spätere Wartung und Weiterentwicklung der entstandenen Lösungen sollte Kern unserer Dienstleistungen sein.

Dies ist uns im Rückblick deutlich besser gelungen als erwartet.

Unsere Kunden geben die Umsetzung vorwiegend komplett in unsere Hände, über Schnittstellen in die Kundenorganisation erfolgt die Abstimmung. Dadurch sind wir in der Lage, uns effizient zu organisieren. Reisezeiten reduzieren sich auf die notwendigen Präsenztermine für Konzeption, Sprintplanungen und die Präsentation von Arbeitsergebnissen. Unser Ticketsystem ist die zentrale Projektmanagement Plattform und gleichzeitig umfassende Projektdokumentation.

Durch die effiziente Nutzung von projektüblichen Wartezeiten für Rückmeldungen, Konzeptionen und Entscheidungen ist so auch die parallele Bearbeitung von mehreren Projekten möglich, ohne dass die Qualität der Projektarbeit und Erreichbarkeit unserer Mitarbeitenden leidet. Alles Voraussetzungen, die es überhaupt erst ermöglichen, dass uns Kunden Ihr Vertrauen schenken und uns beauftragen, wichtige geschäftskritische Lösungen zu konzipieren, umzusetzen und dauerhaft zu betreuen.

Stetig wächst das Team ecomify.

Die Arbeit im Team an unserem Standort in Bielefeld ermöglicht Know-how Transfer, Ausbildung, Coaching und Qualitätssicherung und einen flexiblen Projekteinsatz der Mitarbeitenden. Dadurch fällt es uns leicht, neue Teammitglieder mit einzubeziehen und auszubilden. Nachdem wir Gründer im ersten Jahr das Team ecomify gebildet haben, suchten wir Verstärkung.

Wir stellten die ersten Werkstudenten ein und konnten nach einem halben Jahr unseren ersten Vollzeit-Mitarbeiter begrüßen, den wir nach dem Studium übernahmen. Mittlerweile sind wir zu neunt und in der Lage, auch große Projekte mit engem Zeitplan zuverlässig durchzuführen. Es erfüllt uns mit Stolz, die täglichen Fortschritte und den Einsatz der einzelnen Mitarbeitenden zu sehen. Gerade in den letzten Monaten, in denen wir sehr intensive Projektarbeit geleistet haben ist zu sehen, dass hier ein Team zusammenwächst.

Seit dem Studienjahr 2019 bieten wir zudem ein duales Studium Wirtschaftsinformatik in Kooperation mit der FH Bielefeld an. Auch für 2020 werden wir wieder einen Platz anbieten, die Gespräche mit den Bewerber*Innen laufen bereits.

Die Rekrutierung und Ausbildung von Mitarbeitenden sind für uns nach wie vor eine große Herausforderung. Unser Anspruch, dass unsere Berater perspektivisch die Projektleitung, Konzeption und Umsetzung der Projekte gleichermaßen übernehmen können (und wollen) erfordert eine sorgsame Auswahl. Unsere Aktivitäten auf den sozialen Kanälen, der jobmesse bielefeld und Kooperationen mit den Hochschulen, die wir in diesem Jahr deutlich verstärkt haben, tragen dabei zunehmend Früchte.

Auch die interne und externe Ausbildung der Mitarbeitenden soll intensiviert werden, um das genannte Profil weiter zu schärfen und auszubauen.

Nachhaltigkeit bleibt unser Anspruch.

Nachhaltige Lösungen und beständige Beziehungen zu unseren Kunden und Mitarbeitenden sind ein Schlüssel zum Erfolg unseres Konzeptes. Wir setzen um, was wir beraten und wir übernehmen auch nach dem Projektabschluss Verantwortung für unsere Lösungen im Rahmen des Application Supports.

Die langjährige Zusammenarbeit mit den Kunden – meine älteste aktive Kundenbeziehung besteht seit nunmehr 16 Jahren – und die permanente Pflege der Lösungen lässt uns zu echten Experten, nicht nur für die jeweils technische Lösung, sondern insbesondere auch für die Kundenprozesse werden. Für uns immer noch ein wesentlicher Aspekt für die nachhaltige Freude an der täglichen Arbeit, auch in Phasen, die einem viel abverlangen.

Für die Zukunft gibt es eine Vielzahl von Ideen, das Dienstleistungs-Portfolio der ecomify GmbH weiter auszubauen.

Ergänzend zum bisherigen Schwerpunkt „Digitale Plattformen“ werden wir neue Lösungen rund um das Thema Warenwirtschaftssystem (ERP) anbieten. Um unseren Kunden einen leichteren Zugang zur Nutzung von Enterprise-Lösungen zu ermöglichen, ohne sich um den Betrieb zu kümmern, werden standardisierte Hosting-Angebote und Cloud-Lösungen entwickelt. In diesem Zuge bieten wir demnächst auch die zeitlich befristete, kostenfreie Evaluierung einer personalisierten Apache OFBiz Instanz an, um die Hürden einer eigenen Installation zu nehmen.

Wir sagen Danke!

Wir bedanken uns bei unseren Kunden für die Treue, die hervorragende Zusammenarbeit und das Vertrauen, welches sie uns schenken. Unsere Kundenbeziehungen sind etwas Besonderes und dies wissen wir sehr zu schätzen.

Ein großer Dank geht an unsere Mitarbeitenden, ohne die die Entwicklung der ecomify nicht möglich wäre. Danke für Euren Einsatz!

Mein persönlicher Dank geht an Martin, der im Sommer 2014 nicht eine Sekunde gezögert hat, als ich ihn fragte, ob er mit mir ein eigenes Unternehmen gründen will.

Zu guter Letzt möchte ich meiner Familie danken, die meine zeitweilige geistige Abwesenheit mit Humor trägt, wenn sich in meinen Gedanken wieder alles rund um die ecomify dreht.

Ich bin neugierig auf die Entwicklung in den nächsten 5 Jahren und gespannt, was ich dann berichten kann.